ablağ

(ablak)
akı ak ve karası kara olan şey

Çağatay Osmanlı Sözlük. 2010.

Look at other dictionaries:

  • ablağ at — siyah ve beyaz nişanlı at …   Çağatay Osmanlı Sözlük

  • Amyclaevs — AMYCLAEVS, i, Gr. Ἀμυκλαῖος, ου, ein Beynamen des Apollo, welchen er von der Stadt Amyklä in Lakonien führet, als woselbst er einen vor andern sehr berufenen Tempel hatte. Die Statüe darinnen war von Erzt, auf die 30 cubitos hoch, allein sehr… …   Gründliches mythologisches Lexikon

  • Gabriel von Komana — Gabriel von Komana, mit bürgerlichem Namen Guido de Vijlder (* 13. Juni 1946 in Lokeren, Belgien) ist Erzbischof der orthodoxen russischen Gemeinden in Westeuropa des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel. Leben Nach seiner Konversion vom… …   Deutsch Wikipedia

  • Svetozár Hurban Vajanský — (Illustration von Jan Vilímek) Svetozár Hurban Vajanský, eigentlich Svetozár Miloslav Hurban (* 16. Januar 1847 in Hlboké, Kaisertum Österreich, heute Slowakei; † 17. August 1916 …   Deutsch Wikipedia

  • Timoteo Bertelli — (* 26. Oktober 1826 in Bologna; † 6. Februar 1905 in Florenz) war ein italienischer römisch katholischer Geistlicher, Mathematiker und Geophysiker. Er ist vor allem wegen seiner Arbeiten zu den Eigenschwingungen der Erde bekannt. Der Sohn eines… …   Deutsch Wikipedia

  • Štefan Marko Daxner — (* 26. Dezember 1822 in Tisovec, Kaisertum Österreich, heute Slowakei; † 11. April 1892 ebenda) war ein slowakischer Politiker, Schriftsteller und Publizist der sogenannten Štúr Generat …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.